"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Kategorie: beobachtungen des lebens

was du sagst

„was du sagst“ (aus den gebundenen worten „Lieder ohne Ton“ von robert minopulos)

was sagst du zu mir ich soll geh’n
deine augen sind es leid mich zu seh’n
meine kleidung passt nicht in dein bild
ich wirke verwahrlost, schmutzig, und wild
wenn du dir denkst ich wäre nur dreck
dreh dich einfach um
und geh weg

beobachtungen des lebenslyrisches