"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

sonne der nacht

„sonne der nacht“ (robert minopulos)

kommt meine sonne aus dem inneren
erleuchtet sie die nacht
die seele facht den funken an
damit mich
licht bewacht

die wärme die mich nachts durchfährt
erzeuge ich allein
wenn ich an schönes um mich denke
sie kommt
mit dem sonnenschein

meinen gedanken alleine verdanke ich sie
die hüterin meiner inneren stille
meine sonne entstammt den emotionen in mir
ja – auch stürme
sind manchmal ihr wille

darum fache ich ihr strahlen an
bevor ein neuer tag beginnt
in nächten lass ich meine innere sonne leuchten
damit mein lächeln
am morgen
gelingt

Als Erster einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwanzig − 8 =