"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

begegnung mit der sonne

„begegnung mit der sonne“ (robert minopulos)

schritt für schritt
ging ich heute pfade
mit worten – mit gedanken
nicht ich allein durchwanderte sie
ich hörte – ich nahm
von einem menschen neben mir
auf diesen pfaden zeigte sich
ganz kurz – es wollte sichtbar sein
kein ‚ich‘
es war ein ‚wir‘

tritt für tritt
die wolken verneinend
verflog die zeit
zog der regen dahin
erst laufend – dann wandernd
ich konnte nicht weichen
die augen in die ich heut sehen durfte
verzauberten mich
für minuten – für stunden
den strahlen sie gleichen

strahl für strahl
berührte sie mich
die seele mit der ich ging
durch töne – mit stimme
ein lieblicher klang
das gesagte verbarg nicht das lebendige lied
ihr sein – es liess mich blicke wagen
zaghaft – verständlich
offenbarten wir uns
die zeit die uns zu diesen pfaden hin trieb

pfad für pfad
zog die sonne herbei
geboren im wunderbar wesen
mit jedem ton
jedem lächeln
das sein der seele ist mit wärme gesegnet
heut durft ich es sehen
sie ein stück lang begleiten
ich dank ihr dafür
ich bin heut – der sonne begegnet

Als Erster einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünfzehn − 5 =