"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

rastplatz

„rastplatz“ (robert minopulos)

ein leben
braucht viel mehr als nahrung
sehnt sich nach glückseligkeit
einer heimstatt für die wohlgedanken
um sich zu strecken – hochzuranken

ein traum
den wünsch ich jeder seele
oft sehr schwer ist er zu sehn
obwohl ihn jeder in sich trägt
der unser aller dasein prägt

ein nest
um noch viel mehr zu träumen
für dich allein – und deine lieben
die sehnsuch kann den wünschen weichen
sie findet dann – vielleicht die gleichen

ein platz
der dich geborgen hält
eine kleine welt für sich
er will dich stützen – will dich wiegen
bei freud und leid – führt dich zu siegen

ein heim
geschaffen für die ruhe
erbaut um frieden zu geniessen
gepflegt – damit du liebe findest
auf dass du herz und seele bindest

Als Erster einen Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × zwei =